B-TO-B KOMMUNIKATION

ES BLEIBEN IHNEN 2,5 SEKUNDEN –
 ODER IHR KUNDE IST VERLOREN

2,5 Sekunden, das ist der magische Wert im klassischen B2B Marketing: denn so lange verweilt ein Leser durchschnittlich auf einer ganzseitigen Anzeige in einer Fachzeitschrift. Gelingt es nicht, ihn in dieser kurzen Zeit für die eigentliche Botschaft zu interessieren, blättert er einfach weiter. Botschaften müssen daher schnell und einfach funktionieren. Das geht aber nur, wenn man sich auf das Wesentliche reduziert, exakt formuliert und stringent kommuniziert. Kurzum: den Nutzen eindeutig auf den Punkt bringt. Dies gilt heute umso mehr in der digitalen B-TO-B Kommunikation. Hier spricht man natürlich nicht von Anzeigen sondern von Display Marketing. Die neue Währung heißt in diesem Zusammenhang „Klickrate“. Jetzt ist es aber ein weit verbreiteter Irrtum im Online-Marketing, dass die Click-Rate viel über den Erfolg einer B2B Display-Kampagne verraten würde. Werte, die faktisch gegen Null gehen, sind oftmals die Realität. Wenn Sie zwischen 0,5% bis 1% liegen sind Sie bereits in einem guten Ergebnis. Es ist aber fragwürdig, den Erfolg von Display Maßnahmen nur anhand der Click Rate zu beurteilen. Ganz besonders im technischen und industriellen b2b Marketing. Oder haben Sie früher den Erfolg einer Anzeige daran gemessen wie hoch die Auflage der Fachzeitschrift war?


Everglow-Brandbook-2-kommunikation-brand-B2B-Agentur-die-gruppe-werbeagentur-stuttgart-markante-b-to-b-kommunikation

BESSER TIEF EINTAUCHEN ALS AN DER OBERFLÄCHE KRATZEN

Das Profil des Unternehmens klar herausarbeiten, Überarbeitung des Corporate Designs, Entwicklung markanter Key Visuals, Formulierung informativer Headlines und die konsequente Umsetzung auf allen Kanälen.

ZUM CASE →


Neben einzelner Kampagnenziele wie, Website Traffic, Leadgenerierung, Informationsanforderung oder die Teilnahme an einer Messe, sollte als oberstes Ziel die Brand Awareness stehen. Sie stutzen jetzt? Letztlich ist dies aber nur eine Rückbesinnung auf die gute alte Imageanzeige in einer Fachzeitschrift. Ein fundamentales Ziel von B-to-B Kommunikation ist es, die eigene Markenbekanntheit zu steigern. Die Wiedererkennung von Botschaften und einzelner Kommunikationsmaßnahmen spielt hierbei eine relevante Rolle. Dies gilt insbesondere im B2B Marketing, denn meistens passen eine Produkt-Kampagne und der konkrete Bedarf beim Kunden zeitlich nicht zusammen. Wer sich trotzdem im Kopf der Zielgruppen festsetzt, hat schon fast gewonnen, wenn irgendwann der Bedarf entsteht. Nur mit einer guten und richtigen Idee und einer markanten Gestaltung, ist der Kunde nicht verloren und Sie steigern die Performance und die Gesamtwirkung Ihrer Kampagne um bis zu 60%.

EIN WORT VON IHNEN GENÜGT

Komplexes wird leichter, wenn wir darüber reden. Hierbei lernen Sie uns und unsere Denk- und Arbeitsweise am Besten kennen. Und bestimmt können Sie auch den ein oder anderen Impuls für Ihre tägliche Kommunikationsarbeit mitnehmen. Versprochen!

Einfach anrufen, anmailen oder anklopfen.